“ Mir  hat ihre Fernberatung sehr gut gefallen. Insbesondere die Flexibilität der Beratungstermine, meist außerhalb der üblichen Arbeitszeit, kam mir sehr entgegen und hat mir eine umfangreiche Information zum Thema Berufsunfähigkeit erst ermöglicht. Wichtig war für mich außerdem, dass ich zwar umfassend und auch zeitintensiv über die einzelnen Vertragspunkte und deren praktische Anwendung informiert wurde, ich aber nie das Gefühl hatte, zu einem Vertragsabschluss gedrängt zu werden.Ich war mit Ihrem Service sehr zufrieden und kann ihre Dienstleistung uneingeschränkt weiter empfehlen. Vielen Dank und viel Erfolg weiterhin.” Catharina Propping - Urologin an der Universitätsklinik in Dresden  / http://urologie.uniklinikum-dresden.de “ Die Idee mit der Fernberatung finde ich sehr gut. Alles geht bequem von zu Hause aus. Man muss nirgendwo hin und Termine außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind möglich. Auch haben mir der Ablauf und die Herangehensweise wirklich gut gefallen, da man über die Schulter des Beraters mitgucken und Faktoren ändern kann und in Echtzeit die Ergebnisse sieht. Ich wurde von Ihnen umfassend und ausgiebig aufgeklärt. Auch habe ich das Buch von Stiftung Warentest, welches Sie mir als Leihexemplar überlassen haben, gelesen. Es hat mir im Vorfeld das Wichtigste zu diesem Thema nahe gebracht, das war sehr gut. Ihre Dienstleistung hält was sie verspricht und ist sehr empfehlenswert. Ich bin sehr zufrieden und werde Sie weiter empfehlen. Herzlichen Dank und weiterhin alles Gute.” Jaron Kurk - Diplom Astrophysiker Wenn Sie in diesem Angebots-Dschungel den Überblick behalten wollen, um damit im Ernstfall der Berufsunfähigkeit, Ihren Lebensstandart zu sichern: Investieren Sie jetzt einen geringen Teil Ihrer kostbaren Zeit in meinen: Info - Videokurs.  Diese Herangehensweise wird Ihnen helfen die Richtung zu behalten und Ihr Ziel, einen optimalen Berufsunfähigkeitsschutz zu erwerben, nicht aus den Augen zu verlieren ...                  Handeln Sie jetzt und tragen Sie sich mit Ihrer E- Mailadresse ein!!!  “ Sichern Sie sich JETZT den Zugang zu Ihrem kostenlosen Info - Videokurs      In 3 Schritten zur optimalen Berufsunfähigkeitsversicherung”    Sie erhalten nach Ihrem Eintrag eine Bestätigungsmail ...    Ich werde Ihnen den Videokurs umgehend zukommen lassen ...  Bei Fragen stehe ich Ihnen jeder Zeit zur Verfügung ... los geht´s!                   INTERESSE? ... dann handeln Sie JETZT!        “ Finden Sie mit diesem Konzept, die richtige Lösung für sich!” “ Hier finden Sie Antworten:  Durch eine Fülle an Informationen und wichtigen Inhalten!” “ Schließen Sie Ihre Wissenslücken, die Sie am Handeln hindern!      Kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor?             -     Sie haben bereits einen Versuch gestartet um Ihr “ Problem “ zu lösen, sind aber zu keinem                   zufriedenstellenden Ergebnis gekommen?                        -     Ihre Recherche hat widersprüchliche Aussagen der Gesellschaften aufgedeckt und bei Ihnen für                     Verwirrung und Unklarheit gesorgt?                                Sie haben keine Lust mehr Ihre kostbare Zeit mit Besuchen vor Ort bzw. bei Ihnen zu Hause, vom                   Makler oder Vertreter, zu verbringen?             -     Sie können das Bedingungswerk / Kleingedruckte nicht richtig deuten bzw. Sie haben in Erfahrung                   gebracht das dieses veraltet ist?        Wenn Sie - wie ein Großteil aller Angestellten und Unternehmer, die sich mit diesem Thema beschäftigen,      leise mit einem unzufriedenen und frustrierten “JA” geantwortet haben, dann sollten Sie weiter lesen ...      Wenn Sie Ihre Absicherung auf solide Füße stellen ... , dabei Zeit und Nerven sparen wollen, sind das      wahrscheinlich die wichtigsten Informationen die Sie dazu erhalten können:                   +    Denn : Sie werden hier Schritt-für-Schritt die Wirksamkeit dieser praxiserprobten Methode erleben.                   Alle Tipps und Tricks werden Ihnen LIVE erläutert.             +    Sie lernen in kürzester Zeit, worauf es bei der Suche nach dem optimalen Berufsunfähigkeitsversicher-                   ungsvertrag ankommt.              Ich freue mich Ihnen, mit diesen Info-Videos, meine Erfahrungen an Sie weiter geben zu können.      Wir sehen uns im Kurs!      Herzliche Grüße      Roberto Specht      Autor des Info - Videokurses  “In 3 Schritten zum optimalen Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrag ”      Dipl. GW., Berufsunfähigkeitsversicherungs - Experte und Ihr Coach in Sachen Absicherung Ihrer Arbeitskraft  Ich analysiere aktuelle und historische Bedingungswerke der Berufsunfähigkeitsversicherung und helfe jedem, der es wissen        will dabei, einen hochqualitativen und leistungsfähigen Berufsunfähigkeitsschutz zu erwerben. Ich bin in der Lage auf  eine umfassende Datenbank  im Berufsunfähigkeitsbereich zuzugreifen. Aufgrund meiner 23 jährigen Berufserfahrung habe ich  mir ein sehr umfangreiches Expertenwissen angeeignet, von dem auch Sie profitieren werden. Mein Klientel im Bereich der Be-  rufsunfähigkeits - Absicherung sind vorrangig Akademiker wie Ärzte, Zahnärzte, Studenten und Ingenieure.  Aber auch sehr vielen Nichtakademikern wie Elektrotechnikern, Elektrikern, Krankenschwestern, Bankkauffrauen / -männern,   Physiotherapeuten, Augenoptikern ... konnte ich bisher behilflich sein. Gemeinsam mit meiner Frau Sabine, helfe ich Ihnen in  dieser Angebotsflut den Überblick zu behalten, um ihr Ziel eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zu erwerben, nicht aus den  Augen zu verlieren und dabei große Fehler zu vermeiden.                                                                             PS: Kontakt
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Orientierung Analyse Optimierung “Finden Sie durch ein paar EINFACHE Schritte, den zu Ihnen passenden Berufsunfähigkeitsschutz” 1.  Sie bekommen in diesem kostenlosen 3 teiligen “Info - Videokurs”      hilfreiche Informationen, die es Ihnen maßgeblich erleichtern,      sich in dem Versicherungsbereich der Berufsunfähigkeit      selbstbewusster und zielsicherer zu bewegen.                            Der Info - Videokurs klärt für Sie viele interessante und wichtige Fragen. Beleuchtet verschiedene Aspekte, benennt “die 12 typischen Fehler” bei Abschluss und gibt Ihnen “Hilfe zur Selbsthilfe”. Genaueres zum Inhalt der einzelnen Videos lesen Sie HIER unten. “Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser!” Bevor Sie loslegen und sich um Ihren Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrag kümmern können, bedarf es einiges an Informationen. Sie werden Schritt für Schritt durch das Video geführt und können sich somit all das für sich entnehmen, was wichtig und brauchbar für Sie erscheint und was Sie vorher vielleicht noch nicht gewusst haben. Sie erfahren Näheres über Fragen wie: Wie hoch sollte ich meine Berufsunfähigkeitsrente abschließen? Bis zu welchem Endalter sollte der Vertrag laufen? Ist ein Berufsunfähigkeits- Zusatzvertrag das Richtige für mich oder doch ein reiner Berufsunfähigkeitsversicherungs- Tarif ohne Schnick-Schnack? Sie erfahren auch, wie sich die Versicherer im Ernstfall einer Berufsunfähigkeit verhalten, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt gerade arbeitslos oder im Erziehungsurlaub sind. Sie bekommen an Hand einiger realer Beispiele erklärt, wie die Auswirkungen flüchtig abgeschlossener Verträge sein können. Kennen Sie den Unterschied zwischen den einzelnen Tarifen? selbständige Berufsunfähig- keitsversicherung Einsteiger Berufsunfähigkeits- versicherung technisch einjährige Berufsun- fähigkeitsversicherung temporäre Berufsunfähigkeits- versicherung Um nur vier der vielen verschiedenen Tarifvarianten zu nennen. Sie können auch nicht jede von Ihnen gewünschte BU Rentenhöhe angeben. Hier ist Ihr Nettoeinkommen oder Ihr Gewinn ausschlaggebend und die Festlegungen der einzelnen Gesell- schaften.  (Mehr dazu in Video 1 ...)   Sobald Sie die erste Hürde genommen haben, werden Sie bemerken, dass die Beschäftigung mit diesem Thema sehr viele wichtige und interessante Fragen aufwirft. Das Bedingungungswerk eines Berufs- unfähigkeitsversicherungsvertrages umfasst mitunter viele Passagen, die Ihnen beim Lesen “Kopfzerbrechen” und “Magengrummeln” verursachen? Verständlich, denn das haben Ver- sicherungsjuristen geschrieben! Um auch dieses ”Problem” zu beheben, finden Sie in diesem Video umfassende Informationen zum Thema Bedingungswerkfragen und wie sind sie zu verstehen. Es wird näher eingegangen auf: Verzicht auf die abstrakte Ver- weisung in der Erst- und Nach- prüfung Verzicht auf eine dauerhaft abstrakte Verweisung nach Ausscheiden aus dem Berufs- leben Verzicht auf schmerzhafte Behandlungen und Operationen im Rahmen der medizinischen Mitwirkungs- pflichten Deklaration einer 20%igen Einkommenseinbuße bei der Verweisung - Umorganisation eine über 6 Monate andauern- de medizinische Arbeitsunfähig- keit  - gelber Zettel -  gilt als Leistungsfall Nachversicherungsgarantie  ohne Summenbegrenzung bis 100% der versicherten Rente ohne besondere Ereignisse Das ist natürlich nur der Gipfel des Eisberges, denn es gibt bis zu 70 Leistungsfragen. Um solide abgesichert zu sein, sollten Sie diese vor dem Abschluss Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung, wenn möglich, klären.  (Mehr dazu in Video 2 ...) Zu guter Letzt kommt der “Feinschliff”. Bei der Antragsstellung gibt es den einen oder anderen Stolperstein der Ihnen, im Fall einer eintretenden Berufsunfähigkeit, auf die Füße fallen kann und Sie somit riskieren Ihren Berufsunfähigkeits- versicherungsanspruch zu verlieren. In diesem Video finden Sie hilfreiche Tipps wie Sie Ihren Antrag ausfüllen sollten. Sie erfahren mehr zu: Gesundheitsfragen - was Sie wie angeben sollten. Hier genügt es in der Regel nicht, nur den Hausarzt zu nennen, wenn ein anderer Arzt sie in dem Fall behandelt hat. Gesundheitsfragebögen - wenn Versicherer mehr wissen wollen, dann sollten Sie das ernst nehmen und Ihrer Mitwirkungspflicht nach- kommen. Berufsbezeichnung - wenn aus der Fleischereifachverkäuferin eine Verkäuferin wird, dann sind Probleme im Berufsunfähigkeitsfall bereits vorprogrammiert. Denn so bald der angegebene Beruf ein geringeres Risiko darstellt als das exakte Berufsbild, dann ist das immer  der Anstoß für eine gerichtliche Auseinandersetzung Tätigkeitsbeschreibung - auch wenn Sie eine akademische Lauf- bahn haben und Ihr derzeitiger Beruf z.B. Sachbearbeiter ist, so ist das exakt so anzugeben und eine genaue Beschreibung Ihrer derzeit - igen Tätigkeit sollte nicht fehlen Geheimtipp - Wie Sie Ihren BU Vertrag noch rechts sicherer machen! Hobby - mögen Sie es aufregend oder eher gediegen? Egal was Sie  in Ihrer Freizeit tun, gehen Sie nicht leichtfertig mit dieser Antwort um Vorerkrankungen - wenn plötzlich alles ganz harmlos ist! Bitte überlassen Sie die Einschätzung  der Gesellschaft. Gerichtsurteile - wenn vorsätzlich falsche Angaben gemacht werden, ist das immer schlecht. Alles was in Ihrem Antrag steht oder nicht steht, ist für die Gesellschaft, wie für Sie, bindend und im Ernstfall das Zünglein an der Waage.  (Mehr dazu in Video 3 ...) Das in Video 1 enthaltene PDF wird Ihnen viele statistische Informationen geben. Sie erfahren die... Verschiebung der Zugangsgründe - Krankheiten in der privaten Berufsunfähigkeit Gründe für Erwerbsminderungsrenten (GRV) Auslöser für das “Aus” im Job - Anteil bewilligter Erwerbsminderungsrenten Definition: Was bedeutet Berufsunfähigkeit? Berechnung der Wahrscheinlichkeit eines 32 jährigen in verschiedenen Berufen berufsunfähig zu werden Antwort: Warum sollten Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben? statistischen Betrachtungen durchschnittlichen Erstberentungsalter bei den gesetzlich Versicherten Wie oft beginnen wir mit manchen Dingen und wollen sie für uns lösen - wissen aber nicht, wie bzw. wo wir damit anfangen sollen. Einfach loslegen? Ist nicht immer der schlechteste Weg, denn so bald wir uns erst mal in Bewegung gesetzt haben, dann passiert auch was. Nicht immer das was wir anstreben, aber wenigstens tun wir etwas. Aus dieser Bewegung und Aktion ergeben sich im Nachgang die interessantesten und nicht selten die besten Ergebnisse. Übertragen auf die sich derzeit stellende “Problematik” bedeutet es nichts anderes, als das Sie, egal was Sie tun, immer nur gewinnen und somit auch von diesem Videomaterial nur profitieren können. Jede Information die Sie bekommen, bringt Sie Ihrem Ziel, eine optimale Berufsunfähigkeits- versicherung in Ruhe abzuschließen, ein Stück näher.  Das in Video 2  enthaltene PDF gibt Aufschluss über alle Leistungsfragen, welche Sie wenigstens mal gehört haben sollten, bevor Sie einen Berufsunfähigkeitsversicherungsvertrag unterschreiben. Einige der Fragen werden selbstverständlich im Video  näher erklärt, so dass Sie ein paar Dinge leichter einordnen und nachvollziehen können.  Sie bekommen an Hand zweier Gerichtsurteile zur Berufsunfähigkeitsversicherung einen Einblick in unsere Rechtssprechung. In beiden Fällen geht es um die “abstrakte Verweisung” allerdings mit unterschiedlichem Ausgang. Sehr interessant und aufschlussreich. Sobald wir bemerken, dass wir den richtigen Anfang gesetzt haben stellen wir fest, das wir mitunter sogar an manchen Dingen die uns lästig und anstrengend erschienen, etwas Spaß haben. Vieles ist gar nicht so schwierig! Auch, wenn wir am Ende dennoch etwas Unterschtützung benötigen, so wissen wir dann recht genau was wir wollen oder was nicht und nur darauf kommt es an. Manche unter uns sind zu Ihrem BU Vertrag gekommen wie die Jungfrau zum Kinde. Keine Ahnung wie, aber es ist da. Nur was damit anfangen? Bedingungswerke, also das Kleingedruckte,  sind Teufelszeug, möchte man meinen. Das ist für die Meisten von uns kaum richtig zu verstehen. Aber genau darauf “hoffen” die Versicherer und so machen wir die größten Fehler. Das in Video 3  enthaltene PDF gibt Ihnen Aufschluss über  “Die 12 typischen Fehler beim Abschluss einer Berufsun- fähigkeitsversicherung”. Auf alles wird im Video eingegangen und wertvolle Tipps gegeben. Sie erfahren auch was Sie bei der Antragsstellung beachten sollten. Eine Stolperfalle sind die Gesundheitsfragen oder die Berufsbezeichnung. Hier ist nicht immer alles so klar und einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn denken Sie immer daran, das der Versicherer im Schadensfall aus Ihren Angaben ein Problem machen kann. Wenn Sie sich dessen bewusst sind und alle Fragen klar, unmissverständlich und konkret beantworten, dann haben Sie im Ernstfall nichts zu befürchten. Am Ende zählt in der Regel immer nur das Ergebnis. Warum sich also das Leben so schwer machen und sich durch alles allein durch- quälen, um am Ende feststellen zu müssen, das wir doch in die falsche Richtung gelaufen sind. “Hilfe zur Selbsthilfe” heißt das Zauberwort. Wenn das alles dann auch noch ohne Kosten und anstrengenden Vertreterbesuch abgeht, na umso besser!!! Jeder von uns benötigt für die wirklich wichtigen Dinge im Leben seine Zeit und die sollten wir uns auch nehmen. Wann das sein wird, das entscheiden wir  immer noch selbst am besten - oder? Also, ... entscheiden Sie! Egal wie,  Hauptsache Sie tun es - eine Entscheidung treffen.  “Jeder   verliert seine Arbeitskraft”  2.  Sie werden Ihrem Versicherungsvertreter oder - Makler nicht länger “ahnungslos”      gegenüber stehen.  3.  Sie sind selbständig in der Lage zu entscheiden welche Versicherungsform für Sie die      passende ist.                                                                           4. Ohne private Absicherung drohen Ihnen nicht nur finanzielle Probleme! Viel schlimmer ist der damit verbundene soziale Abstieg!
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.